Die Sweatjacke für Männer: Der Styleguide

SANVT Journal

Die 60er Jahre sind vorbei - und doch hält sich die klassische Sweatjacke bis heute. Doch die verschiedenen Variationen der Fast Fashion mit diversen Aufdrucken und Schnitten sind aus unserer Sicht nicht nötig, um dich stilistisch geeignet in Szene zu setzen.

In diesem Artikel zeigen dir @niklasxdr und @efe.efeturi fünf Looks,…

  • der Skater Look
  • der Casual Look
  • der half zipped Look
  • der zipped Look
  • der Casual Friday Look

...die dein Outfit jederzeit an deine Wünsche anpassen. Das Ganze mit einem einzigen Essential:

DIE SWEATJACKE

DER WOCHENEND-LOOK

So stellt man sich Tony Hawk zu seiner besten Zeit vor: Ein lässiges Shirt, eine ausgewaschene Jeans und, wenn es mal zu kalt im Fahrtwind auf der Pipe wird eine (oversized) Sweatjacke. Und wie bei allen guten Skatermarken sollte sich die Jacke durch die Dicke und Qualität des Stoffes auszeichnen. Und gegenüber dem klassischen Hoodie ergibt sich hier der große Vorteil, dass die Jacke einfach aufgelassen werden kann, wenn es zu warm wird - oder der Print des Shirts gezeigt werden will.

DER "CASUAL" LOOK

Ähnlich wie bei dem Skater Look wird auch hier die Sweatjacke mit T-Shirt und Jeans kombiniert. Die Unterschiede liegen allerdings darin, dass die Jacke slim sit gekauft wird, also am Körper anliegt und das T-Shirt als Teil des layered Looks ein schlichtes Design und eine hohe Qualität aufweist. Mit einigen Accessoires, wie einem Ring oder einer stilvollen Brille, wirkt der Look trotz Schlichtheit gut durchdacht.

DER "HALF ZIPPED" LOOK

Hier in Kombination mit einem Oxford Hemd, wird die Sweatjacke halb geschlossen getragen. Das trägt zu einem ordentlichen, fast eleganten Look - mit Streetstyle - bei. Die Sweatjacke lässt in dieser Kombination das Outfit sportlich wirken und trägt zu seiner Zweckmäßigkeit - dich warm zu halten - bei.

DER "ZIPPED UP" LOOK

Im Gegensatz zum halb geschlossenen Look, glänzt dieser Style durch seine Einheitlichkeit. Der gerade Schnitt der Jacke und der am Körper anliegende Bund lassen deine Körperform zur Geltung kommen. Der Vorteil: Dieser Look würde auch mit einem slim fit Hoodie funktionieren - dich aber durch das Fehlen des Reißverschlusses in deiner Stylingfreiheit einschrenken.

DER "CASUAL FRIDAY" LOOK

Zuletzt ein elegantes layered Outfit für jede Jahres- und Tageszeit: Die Sweatjacke wird offen über dein Office Outfit getragen - und wirkt damit wie eine sportlichere Version der Strickjacke. Der große Vorteil: Die Jacke rundet dein Outfit ab und stielt ihm weder die Eleganz, noch die Luftigkeit. In Kombination mit einem zweiten Klassiker - dem Oxford Hemd - hast du damit unendliche Kombinationsfreiheit.

Falls du zur Zeit noch auf der Suche nach deiner perfekten Sweatjacke bist, kannst du bei uns diesen Klassiker in hoher Qualität und minimalistischem Design finden. Unsere Basics in der Sweaterkollektion zeichnen sich durch extra schweren French Terry Stoff aus, der wiederum für eine außergewöhnliche Thermoregulation sorgt - und damit ein perfektes Basic für dich kreiert.