Monochrome Looks für Männer – Einfarbig ist gar nicht monoton!

SANVT Journal

Viele Männer bevorzugen Mode, die leicht zu kombinieren ist. Statt aufregenden Farben und Schnitten, greift man(n) lieber zu einfachen Jeans und klassischen Shirts. Und entgegen vielen Vorurteilen, kann zeitloses Styling besonders fashionable sein. Ein Weg, um Basics perfekt in Szene zu setzen ist ein monochromes Styling. Das Wort „monochrom“ kommt aus dem alten Griechenland und bedeutet wörtlich übersetzt: „einfarbig“. Unter einem monochromen Look versteht man in der Welt der Mode also ein Outfit, welches von Kopf bis Fuß in der gleichen Farbe ist.

Grundsätzlich eignet sich jede Farbe für einen monochromen Look. Generell empfehlen wir bei SANVT jedoch, eher zu minimalistischen und gedeckten Tönen wie Weiß, Schwarz, Grau, Beige oder Navy zu greifen. Zum einen, sind diese Farben leichter auch mit anderen Bekleidungsstücken zu kombinieren. Zum anderen sind Kleidungsstücke in zeitlosen Farben besser für die Umwelt, da sie öfters und länger getragen werden als Pieces in Trendfarben.

Die besten Farben für einen monochromen Look:

  • Weiß
  • Schwarz
  • Grau
  • Beige
  • Navy

Beim monochromen Styling hast du nun zwei Möglichkeiten: Entweder wählst du den exakt gleichen Farbton oder du entscheidest dich für unterschiedliche Nuancen. Solltest du zwei Nuancen miteinander kombinieren wollen, so ist es wichtig, dass diese sich nicht beißen. Ein dunkler und ein hellerer Ton passen daher zum Beispiel besser zueinander als zwei dunkle, ähnliche Töne.

Im Folgenden möchten wir dir nun Inspiration für einen grauen, monochrome Style geben:

Der erste Schritt zum monochromen Look

Wie bereits erwähnt, ist es zunächst wichtig sich bei einem monochromen Outfit für eine Grundfarbe zu entscheiden. Gemeinsam mit Chris Fraas, wählten wir Grau, da dieser Farbton perfekt in den regnerischen Herbst passt. Nachdem wir die Grundfarbe also festgelegt haben, wählten wir verschiedene Nuancen:

Ein hellgraues Sweatshirt lässt sich optimal mit einer dunkelgrauen Chinohose kombinieren. Während der elegante Style der Chino das Outfit aufwertet, bringt ein sportliches Sweatshirt jugendliche Frische in den Look. So kann es im Büro und auch in der Freizeit gleich gut getragen werden. Ein Vorteil dieser Kombination ist daher die Zeitlosigkeit.

Nuancen richtig in Szene setzen

Bei einem monochromen Look wie Chris ihn trägt, empfehlen wir dir, dich von oben nach unten zu arbeiten. Um den Kopfbereich herum sollte ein Kleidungsstück in einem helleren Farbton gewählt werden. So wirkst du auf deine Mitmenschen gleich auf den ersten Blick freundlicher. Dunkle Nuancen passen dafür umso besser in dem unteren Bereich des Körpers. Die dunkelgraue Chinohose beispielsweise, schmeichelt Chris Figur und rundet das Outfit optimal ab.

Pimp it up! Zeit für Accessoires

Monochrome Outfits sind besonders einfach zu kombinieren und wirken trotzdem jederzeit stilsicher. Dennoch sollte der Look mit hochwertigen Accessoires kombiniert werden. Hierfür eignet sich beispielsweise eine klassische Uhr oder ein farblich passendes Armband. Ein weiterer Akzent für dein graues Outfit ist ein weißes T-Shirt, welches du unter dein Sweatshirt ziehen kannst. Blitzt dein Shirt am Kragen oder Bund hinaus, so verleiht dies deinem Look einen frischen Touch. Noch dazu, spendet dir eine zusätzliche Lage mehr Wärme an besonders kühlen Tagen.

Der Feinschliff des monochromen Outfits

Monochrome Looks können auch super easy ergänzt werden. Für einen hochwertigen Stil greifst du am besten zu Schuhen mit einem hohen Schaft. Die sogenannten High-Top-Sneaker verleihen deinem Outfit eine coole Dynamik. Sneaker in einem Schwarz-Grauen-Colorblock-Muster, so wie Chris sie kombiniert, runden die sportlich-elegante Chinohose optimal ab. Sollten die Temperaturen sinken, kannst du das graue Outfit perfekt mit einem Mantel oder einer modernen Stoffjacke kombinieren. Besonders ein gräulicher Beigeton passt optimal zu deiner Grundfarbe und stellt sicher, dass dennoch alle Essentials Aufmerksamkeit erhalten.

Worauf sollte man bei einem monochromen Styling achten?

Zu guter Letzt, haben wir dir nun alle Styling Tipps nochmals zusammengefasst:

  • Wähle einen Grundton
  • Kombiniere mehrere Nuacen miteinander
  • Helle Töne nach oben – Dunkle nach unten
  • Accessoires verleihen deinem Look den Feinschliff
  • High-Top-Sneaker und eine coole Jacke runden deine Chinohose passend ab.