Das Beste T-Shirt Material: Lyocell vs. Baumwolle und Polyester

Paulina Kulczycki

Überprüfst du beim Shoppen die Etiketten deiner T-Shirts, um das Material nachzuschauen? Wenn nicht, dann wirst du das spätestens nach diesem Artikel tun. Denn aus welchem Material dein T-Shirt produziert ist, beeinflusst maßgeblich wie nachhaltig, atmungsaktiv und beständig das Produkt ist. Aber um überhaupt einschätzen zu können, welcher Stoff das beste T-Shirt Material ist, musst du erst einmal wissen, was die Eigenschaften jener Stoffe sind. Gut, Baumwolle und Polyester sagen dir wahrscheinlich noch was – wenn auch nur ganz grob. Aber was ist mit Lyocell?

Hier eine Erklärung aller drei Materialien, Lyocell vs. Baumwolle und Polyester, damit du dir einen Überblick verschaffen kannst:

Polyester

Fangen wir mal mit dem schwarzen Schaf unter den T-Shirt-Materialien an: Polyester. Polyester ist ein Kunsttoffgewebe – also eine künstlich hergestellte synthetische Faser – die durch einen chemischen Prozess gewonnen wird. Das allein hört sich bereits nicht nachhaltig an, oder? Doch es kommt noch schlimmer. Bei der Herstellung von Polyester werden gewöhnlich Erdöl, Kohle, Luft und Wasser zu einem Kunsttoffgewebe kombiniert. Polyester ist also – einfacher ausgedrückt – tragbares Plastik, für das wertvolle Ressourcen in umweltschädlicher Form ver(sch)wendet werden. Während Polyester inmitten der industriellen Plastikrevolution, Mitte des letzten Jahrhunderts, als Wunderfaser gefeiert wurde, ist das Material heute weit umstritten.

Und obwohl die Faser den einen oder anderen Vorteil mit sich bringt (z.B. Funktionalität, Pflegeleichtigkeit, niedrige Kosten, etc.), ist nicht nur die Produktion umweltschädlich, sondern auch die Pflege und Reinigung eines Polyesterprodukts selbst. Denn Polyester verliert beim Waschen Mikrofasern, wodurch Mikroplastik an das Grundwasser und an die Meere abgegeben wird. Außerdem lässt Polyester auch qualitativ zu wünschen übrig. Denn die Kunststofffaser ist ganz und gar nicht atmungsaktiv und sorgt daher schnell für Schweißausbrüche und unangenehme Gerüche. Damit ist Polyester definitiv nicht das beste T-Shirt Material, da man T-Shirts natürlich überwiegend im Sommer bei Hochtemperaturen trägt. Darüberhinaus, können synthetische Fasern wie Polyester die Haut reizen und sogar Allergien hervorrufen!

Also lieber Finger weg von Produkten aus Polyester, denn life in plastic ist alles andere, als fantastic.

Baumwolle

Von dem umstrittenen und omnipräsenten Kunststoffgewebe nun zu einem natürlicheren Material, und zwar: Baumwolle. Doch obwohl Baumwolle auf den ersten Blick natürlicher und nachhaltiger erscheint, ist auch hier Obacht gefragt! Denn Baumwolle ist nicht gleich Baumwolle! Es gibt eine Menge Qualitätsunterschiede unter den verschiedenen Baumwollarten, die hauptsächlich anhand der Faserlänge bestimmt werden. Die Faustregel ist: Je länger die Faser, desto besser die Qualität. Die Faserlängen von Baumwolle werden übrigens “Stapel” genannt. Sogenannte “Langstapel”-Baumwolle oder auch “Extra-Lang-Stapel”-Baumwolle (ELS), wie PIMA, SUPIMA und einige ägyptische Baumwollsorten, werden daher als die qualitativ besten Baumwollarten angesehen. Aber es gibt nicht nur gravierende Unterschiede in der Qualität von Baumwolle, sondern auch im Anbau, der Produktion und somit auch der Umweltbilanz.

Da Baumwolle anfällig für Schädlinge und Krankheiten ist, werden für kein anderes landwirtschaftliches Anbauprodukt so viele Pestizide verwendet, wie für diese Naturfaser. Zudem benötigt man für den Anbau von Baumwolle riesige Mengen an wertvollem Trinkwasser. Damit wird auch Baumwolle zu einem umstrittenen Material, wenn es um das Thema Umwelt geht. Ganz zu Schweigen von den Arbeitsbedingungen, die auf den Baumwollplantagen herrschen. Wusstest du zum Beispiel, das 99% der Baumwollbauern in Entwicklungsländern leben und etwa 75% der weltweiten Baumwollernte produzieren? Daher sind Zwangs- und Kinderarbeit leider keine Seltenheit. Außerdem werden die Arbeiter auf den Baumwollplantagen sehr gering entlohnt und leiden wegen der verwendeten Pestizide oft an Krankheiten.

Es ist also extrem wichtig, auf fairtrade und zertifizierte Bio-Baumwollprodukte zu achten – am besten von Slow Fashion Brands, anstatt von Fast Fashion Konzernen. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, ist Baumwolle ein hervorragendes, natürliches Material. Vielleicht sogar das beste T-Shirt Material? Denn das atmungsfähige Gewebe ist weich und bequem und reizt die Haut nicht. Außerdem ist Baumwolle ein nachwachsender Rohstoff und biologisch abbaubar – besonders, wenn ein Produkt aus reiner Baumwolle besteht, ist es gut recycelbar.

Daher wird Das Perfekte T-Shirt von SANVT aus 100% feinster ELS Premium-Baumwolle aus den USA handgefertigt. Das Material wird dann fair in portugiesischen Familienbetrieben zu einem nachhaltigen und hochqualitativen T-Shirt verarbeitet. Aber was ist nun mit Lyocell vs. Baumwolle – welches dieser Materielien ist besser?

Das Perfekte T-Shirt von SANVT besteht aus 100% Premium-Baumwolle. Getragen von David Reith @daniel.reith

Lyocell

Damit kommen wir zu dem Material, das wohl die meisten Fragen aufwirft: Lyocell. Bei Lyocell handelt es sich um eine recht neue, natürliche und nachhaltige Zellulosefaser – eine wahre Materialinnovation! Die biologisch abbaubare Zellulosefaser wird aus Buchenholz gefertigt, welches aus der nachhaltigen Forstwirtschaft generiert wird. In einem innovativen Prozess, wird aus dem Holz-Zellstoff eine edle Textilfaser, die – verglichen mit konventionellen Materialien – extrem nachhaltig ist und ressourcenschonend produziert werden kann. Denn die Herstellung von Lyocell ist ungiftig, energieeffizient und stellt wenig oder sogar keine schädlichen Nebenprodukte her.

Die Eigenschaften von Lyocell sind eine superleichte und glatte Haptik, Blickdichte, extrem gute Atmungsaktivität, Elastizität und Strapazierfähigkeit. Ein T-Shirt aus dieser natürlichen Zellulosefaser ist also besonders beständig und luftig leicht, womit Lyocell vielleicht sogar das beste T-Shirt Material ist – zumindest im Sommer, an besonders heißen Tagen. Denn neben der Atmungsfähigkeit, leitet das Material Feuchtigkeit besser vom Körper ab und verhindert daher ein feuchtes Gefühl nach dem Schwitzen. Wenn es um die Frage von Ästhetik geht, ist es jedoch schwer zu sagen welches Material, Lyocell vs. Baumwolle, das Beste ist.

Deswegen haben wir bei SANVT Das Ultraleichte T-Shirt entwickelt, das aus einem edlem Mix aus Premium-Baumwolle und der biologisch abbaubaren Zellulosefaser besteht. Ein Sommer T-Shirt, das die besten Eigenschaften beider natürlicher Materialien enthält. Mehr über Lyocell vs. Baumwolle, liest du hier.

Unser Sommer T-Shirt aus edlem Lyocell-Cotton-Mix. Getragen von Anastasios Moiras @anastasiosmoiras

Lyocell vs. Baumwolle und Polyester: Fazit

Was das beste T-Shirt Material ist, hängt natürlich auch von deinen eigenen Vorlieben ab. Wenn es aber um Nachhaltigkeit und Qualität geht, kannst du mit fairtrade ELS-Baumwolle und Lyocell nichts falsch machen. Beide Stoffe sind natürlich, beständig, weich und biologisch abbaubar. Achte also in Zukunft auf diese Materialien, wenn du die Etiketten von T-Shirts überprüfst und sei gewiss, dass dir jene T-Shirts für lange Zeit dienen und dabei die Umwelt schonen!

FOTOS VON DAVID REITH @DANIEL.REITH & ANASTASIOS MOIRAS @ANASTASIOSMOIRAS